Stephan Klenner-Otto

Grafik/Radierung
95512 Neudrossenfeld
Hornungsreuth 15a

Mein Verleger: www.wehrhahn-verlag.de

Meine Kunst

Das Interesse an Kunst wurde sehr frühzeitig bei mir geweckt: Schon als zehnjähriger Schüler fing ich an irgendwelches Zeugs zu zeichnen. Das Liebste waren mir dabei Motive aus der Natur, die ich bei meinen Zügen durch den nahen Wald im Kopf abspeicherte und versuchte diese, daheim angekommen, so genau wie möglich wiederzugeben. Das Zeichnen vor Ort das ich heute gerne praktiziere war mir damals noch fremd. Im Laufe der Zeit war für mich völlig klar, dass ich Maler werden würde.

Unterstützt in diesen Bemühungen wurde ich von meinen damaligen Kunsterzieher der den in mir gereiften Berufswunsch erkannt hatte.

Die Begegnung mit dem großen Radierer und Zeichner Caspar Walter Rauh war für mich dann auch der Moment, der mir sagte was ich in Zukunft machen würde. Durch die Tätigkeit Rauhs als Illustrator der von ihm bevorzugten Romantiker wie Jean Paul, wurde ich an die Literatur herangeführt und blieb dieser bis zum heutigen Tage treu. Die Beschäftigung mit Büchern und mit Musik lies mich irgendwann damit beginnen Autoren zu radieren und zu zeichnen. Jedoch beschäftige ich mich auch weiterhin mit Motiven aus der Natur oder es fallen mir Themen zu die mich brennend interessieren. Genannt sei an dieser Stelle meine Sichtweise auf die Passion Christi, oder meine Auslegung „der Narrenschiffe“.

Auszeichnungen

Kulturförderpreis 1998

Einzelausstellungen

Wien
Berlin
Glasgow
Dublin
Limmerick