Galerie 2017

Aktion | Ökologisch-Botanischer Garten Bayreuth

Bitte auf das Bild klicken, um die Galerie zu öffnen
16.09.2017

Der Kunstverein Kulmbach e.V. lud zu einem Spätsommerspaziergang durch den Ökologisch-Botanischen Garten der Universität Bayreuth ein. Der Garten präsentiert auf ca. 16 ha Freigelände und 6000 m² Gewächshausfläche naturnah gestaltete Vegetationstypen aus aller Welt.

Frau Dr. Heucke-Gareis teilte ihr profundes Wissen mit den zahlreichen Besuchern, die sie abseits der regulären Öffnungszeiten einmal quer durch den Garten führte. Dabei wurden alle Attraktionen und Besonderheiten, die am Weg lagen, erläutert: essbare Blüten sowie Zitruspflanzen und an diesem Tag zudem die Blüte der Victoria-Seerose, die aus Amazonien stammt und nur zwei Tage im Jahr blüht.

C. Schwarz

Sommerfest

Bitte auf das Bild klicken, um die Galerie zu öffnen
29.07.2017

Der Kunstverein Kulmbach e.V. lud im Rahmen der Ausstellung "Horst Sakulowski - Zeitlos" am Samstag, den 29. Juli 2017 zu einem Sommerfest mit gemeinsamen Grillen in die Obere Stadtgalerie ein. Gezeigt wurde der Spielfilm "Zwischenlandung" (1993) von Rolf Sakulowski für den Horst Sakulowski die Szenenbilder erarbeitete - ein Wechselspiel von Phantasie und Realität. Spannend war, dass beide Künstler direkt vor Ort persönlich über ihre Arbeit erzählten. Während 120 Paar Thüringer und Fränkische Bratwürste verspeist wurden und alle Anwesenden in angeregte Gespräche vertieft waren, spielte der aus Gera stammende Musiker Papamino eigene Werke auf der Gitarre.

Ausstellungsdauer: 06. Juli – 25. August 2017 | Veranstaltungsorte: Obere Stadtgalerie | Obere Stadt 10 | 95326 Kulmbach & Sparkasse Kulmbach-Kronach, Hauptstelle | Fritz-Hornschuch-Straße 10 | 95326 Kulmbach

Aktion | Von der Pflanzenbetrachtung zur Zeichnung

Bitte auf das Bild klicken, um die Galerie zu öffnen
27.05.2017

Bei unserer ersten Mitmachaktion am Sa, 27.05. im Rahmen unserer 7. Mitgliederausstellung standen Pflanzen im Mittelpunkt: Unter dem Motto "Von der Pflanzenbetrachtung zur Zeichnung“ spazierten Kunstinteressierte mit Künstlerin Angelika Gigauri zum Schießgraben.

Die Gruppe beschäftigte sich gemeinsam mit einer stattlichen Linde: Ihr Stamm, ihr Wuchs, ihre Krone, das Blattwerk, die Früchte, ihr „Wesen“. Im Schatten der Stadtmauer wurden die Eindrücke durch eine Rückschau nochmals vertieft, um die Vorstellungskraft zu stärken. Anschließend studierten die Teilnehmer den Baum, indem er zuerst ohne aufs Blatt zu sehen gezeichnet wurde. Anschließend setzte sich jeder individuell mit dem Objekt auseinander.

Ein spannendes Natur-Kunst-Erlebnis. Vielen Dank an Angelika Gigauri!


C. Schwarz

Aktion | Exkursion nach Merseburg

Bitte auf das Bild klicken, um die Galerie zu öffnen
29.04.2017

Eine von Heidemarie Henning organisierte Exkursion führte die Mitglieder des Kunstverein Kulmbach e.V. am 29.04.2017 in die Stadt Merseburg in Sachsen-Anhalt.

Zuerst wurden die Teilnehmer vom Merseburger Domherr, Herrn Hans-Hubert Werner, durch die Willi-Sitte-Galerie geführt, wo Bilder dieses bedeutenden, aber auch umstrittenen Künstlers im Rahmen der aktuellen Jahresausstellung dessen Entwicklung „vom Experiment zur eigenen Bildsprache“ verdeutlichten.
Bei einer anschließenden Führung durch den Domstift besichtigten die Kunstinteressierten den Merseburger Dom, dessen Domschätze, das Domkapitelhaus und die kulturgeschichtlich bedeutsamen Handschriften, wie die handgeschriebene Merseburger Bibel oder die Merseburger Zaubersprüche.

C. Schwarz