AKTUELLE HINWEISE DES KUNSTVEREIN KULMBACH E.V.

Deutsch-Tschechisches Kunstprojekt „Begegnungen“

Künstlerischer Austausch zwischen Deutschland und der Tschechischen Republik Kunstinteressierte und begabte tschechische Gymnasiaten arbeiteten im September 2011 in Eger/ CZ mit oberfränkischen Künstlern (Künstler des Kunstverein Kulmbach e.V.: Jovanka Gack, Angelika Gigauri, Edina Thern, Julia Tittmann und Gerhardt Zimmerer) zusammen. Tschechische Künstler aus Landkreis Eger (Pavel Cupák, Varvara Divišová, Hana Illek Olišarová und Dana Raunerová und Zbyněk Illek) begegneten im Gegenzug Schülern des Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasium Kulmbach künstlerisch.

Die in diesen Begegnungen entstandenen Werke (u.a. Malerei, Zeichnung, Enkaustik, Skulpturen und Fotografien) werden in Ausstellungen in Kulmbach und anschließend in Eger zu sehen sein.

Ausstellung Eger

Vernissage: Mi, 16. November um 18 Uhr
Veranstaltungsort: Špejchar, Františkánském náměstí 1, Eger
Veranstalter: Kunstverein Kulmbach e.V. in Kooperation mit dem Markgraf-Georg-Friedrich Gymnasium und der Galerie 4

Junge Kunst aus Berlin

Junge Kunst aus Berlin

Philip Topolovac · Till Megerle · Christoph Knäbich · Martin Meyenburg · Alex Neuschäfer

5 Räume im Historischen Badhaus Kulmbach – 5 junge Künstler aus Berlin, die ihre ersten Jahre der Professionalität, nach dem Ausscheiden aus verschiedenen Kunsthochschulen des Landes, in der Hauptstadt bestreiten. Die Auseinandersetzung mit der rastlosen Stadt steht jedoch bei diesem spannenden Projekt nicht im Vordergrund. Die jungen Künstler beschäftigen sich unter Verwendung verschiedener Materialien mit scheinbar unterschiedlichen Fragestellungen. Doch verfolgt jeder der 5 Künstler etwas anderes oder suchen alle nach dem Gleichen? Ein gemeinsamer Nenner: 5 Räume – 5 Thematisierungen des Raums und dessen Konstruktion bzw. Dekonstruktion in der Kunst und 5 junge Künstler auf der Suche nach der Zukunft.

Neben Martin Meyenburg (www.martinmeyenburg.de) und Alex Neuschäfer (www.alexneuschaefer.de) mit ihrer großformartigen modernen Malerei ist Philip Topolovac (www.artnews.org/philiptopolovac) mit Objekten und Fotografie vertreten. Christoph Knäbich (www.christophknaebich.de) ist Bildhauer und Installationskünstler. Till Megerles Schwerpunkt liegt auf der Zeichnung mit Kugelschreiber und der Fotografie.

Ausstellungsdauer: 26. Oktober 2011 bis 20. November 2011
Öffnungszeiten: Fr - So 13 - 17 Uhr
Veranstaltungsort: Historisches Badhaus, Oberhacken 34, 95326 Kulmbach
Veranstalter: Kunstverein Kulmbach e.V.

Mit freundlicher Unterstützung von: Stadt Kulmbach, Wiegel Gebäudetechnik GmbH, Kreisverband Bündnis 90/ Die Grünen, Greim Architekten, Blumen Büttner

Metulczki - der Biermaler im Kunstverein Kulmbach e.V.

Mit ca. 60 Arbeiten zeigte die bisher größte Ausstellung Metulczkis vom 23. Juli bis 04. September 2011 im Bayerischen Bäckerei- und Brauerreimuseum die Annehmlichkeiten und Niederungen der Bierkultur: Romantische Szenen und Interieurs, genauso wie Tippelbrüder und soziale Schieflagen, all das verarbeitet der in Leipzig lebende Künstler in seiner Bierserie.

Für diese Ausstellung wurden Werke aus Privatsammlungen aus Dresden, Stuttgart und Leipzig geliehen. Bilder von Metulczki befinden sich unter anderem in München, Frankfurt, Berlin, Kopenhagen und Oxfordshire.

Nähere Infos hier.

Ausstellungsdauer: 23. Juli 2011 bis 04. September 2011
Öffnungszeiten: Di - So | 10 - 17 Uhr
Veranstaltungsort: Bayerisches Brauerei- und Bäckereimuseum Kulmbach, Hofer Straße 20, 95326 Kulmbach
Veranstalter: Kunstverein Kulmbach e.V.

Mit freundlicher Unterstützung von: Bayerisches Brauerei- und Bäckereimuseum Kulmbach, Kulmbacher Brauerei, Bayerischer Brauerbund e.V.